About

Essen mit Emotionen.

Seit twentysomething Jahren lebe, liebe und esse ich in Berlin. Ab und zu wird auch getrunken. Mangels ordentlicher Hobbys wie Tennis oder Karaoke habe ich vor einigen Jahren das Kochen für mich entdeckt. Die Testesser: Freunde und Kollegen. Und: Sie haben es alle überlebt. Einer wollte sogar Nachschlag.

52 Teller Alina Bähr About

52 Teller: Gibt die Antwort auf die Frage, warum wir eigentlich das kochen, was hinterher auf dem Teller landet. Gut gehütetes Familienrezept? Nostalgische Erinnerungen an den Sommer 2007? Sonst nichts mehr in der Vorratskammer gehabt? Was bewegt uns? Die Geschichte hinter dem Gericht verrät’s.

Mein perfektes Dinnerdate: Erst Trinken mit Tarantino, dann ab zum Candle Light mit Alexander Skarsgård. Wobei es mir auch reichen würde, wenn ich ihn eine Stunde lang anstarren könnte.

Das ist immer in meinem Kühlschrank: Tomaten, Ziegenkäse, Prosecco und Oma Anitas Erdbeermarmelade. Wird übrigens nicht zusammen gegessen.

Mein Lieblingskoch: Jamie Oliver. Wenn er mit kindlicher Begeisterung einen Kopfsalat zerpflückt, ihn mit Meersalz bestreut, einen halben Liter Olivenöl rüber schüttet und „marvellous“ brüllt , reißt es mich einfach mit.

Und sonst? Nach meinem IrgendwasmitMedien-Studium habe ich drei Jahre lang für Berliner Boulevardzeitungen geschrieben und kurzzeitig mit einem Fernsehsender und dem Radio geflirtet. Seit Oktober 2012 bin ich wieder in festen Händen: Als Redakteurin bei Hubert Burda Media.

14 Kommentare

  1. Oh, Jamie Oliver liebe ich auch! Als ich ihn das erste mal im Fernsehen gesehen habe, das war eine der naked Chef-Folgen im niederländischen Fernsehen, war ich entsetzt. Entsetzt über seine fahrigen und hektischen Bewegungen, sein pausenloses Geschnattere, halt über den ganzen Kerl. Aber als dann auf einmal ein fertiges Gericht auf dem Teller lag,… Seit dem liebe ich ihn. Nur nicht die unsäglich synchronissierte Sch…ße, die hier in der Glotze läuft.

  2. …wenn ich dich nicht schon kennen würde, würde ich mir denken: wie zauberhaft ist dieses geschöpf bitte? aber ich kenn dich ja und weiß dass es so ist haha! ❤

  3. Ein sehr interessanter blog, den du hier aufgebaut hast. Wenn was für mich dabei ist, werd ich es mal nachkochen und entsprechend berichten. Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet.

  4. Ja, Jamie ist einfach der Beste. Vor allem gefallen mir zwei Dinge: #1 Er strahlt eine Mega-Freude und Leidenschaft fürs Kochen aus, und #2 er zeigt, wie man sich gesund(er) ernähren kann und dennoch nicht stundenlang etwas kochen muss. Herzliche Grüsse aus der Schweiz, Vasilij

  5. Jamie Oliver ist auch mein Lieblingskoch!
    Und ja, das mit dem Olivenöl. Wenn ich den im Fernsehen gucke, und er wieder sein geliebtes Olivenöl zückt, muss ich gelegentlich schmunzeln 🙂

    liebe grüsse

  6. hihi, mit alexander skarsgård würde ich auch erdbeermarmelade aus prosecco-gläsern trinken und dabei jamie oliver beim salat waschen zusehen!
    toller blog, danke! 😉
    liebe grüße von wien nach berlin!
    tanja

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s